Weitere Projekte

HarTube

Semester: Sommersemester 2015
Betreuer: Nico Eimermacher, Thorsten Rosche
Client: HS-RM

Projektteilnehmer:
Jonas Alt
Jana Ripp
Laura Günther 
Julia Winkler 

 

HarTube – Die letzte Fahrt

Im Rahmen der Aufgabenstellung „TV der Zukunft – Ideenwerkstatt für neue crossmediale TV- und Medienformate“ wählte die Projektgruppe das Genre Spielfilm mit der Kategorie Rentner. Entwickelt werden soll ein neues, crossmediales Medienformate für Social TV.
Ziel des Projektes ist ein linearer Kurzfilm, der durch eine umfangreiche, omnipräsente Social Media Kampagne, ein gutes Storytelling und durch professionelle Umsetzung beworben wird und das multimediale Spektrum voll ausreizt. Durch bewusst eingesetzte Kontraste wird das volle Interesse der technikaffinen Zielgruppe geweckt. Der Rentner-Blogger Hartmut besitzt einen genreunüblichen Charakter und versucht die typischen Gewohnheiten der aktuell sehr präsenten Blogger-Szene zu imitieren und auf seine spezielle Art und Weise zu interpretieren, sodass eine zielgruppengerechte Marke etablieren wird.
Der Kurzfilm handelt von einem 67-Jährigen, der als Reaktion auf seine beginnende Rente eine neue Aufgabe gesucht und gefunden hat, nachdem er mehrmals verkleidet versuchte seiner ehemaligen Arbeit nachzugehen. Hartmut ist einer der ersten Blogger im Rentneralter. Er bekommt zu seinem letzten Arbeitstag eine Kamera geschenkt, um Videos zu drehen und diese im Internet zu veröffentlichen und ein bekannter und beliebter Blogger zu werden. In einem Kurzfilm wird rückblickend die Entstehung seiner neuen Aufgabe „das Videobloggen“ beleuchtet.
In der Pre TV-Phase vom 12. Mai bis zum 16. Juli 2015 wurden wöchentlich neue Videos auf YouTube veröffentlicht. Über seinen Facebook- und Instagram-Account erlangt der Zuschauer zusätzlich weitere Einblicke in sein Leben.